Aktuelles

Unternehmerverein Wir sind Kleefeld: Vorstand bestätigt

03. Dezember. 2018 14:51

Von: Winfried Mokrus


Rubrik: Kleefeld

Der bisherige Vorstand ist der Neue: Beate Lenkeit (Kleefelder Buchhandlung) und Jürgen Witte (Witte Uhren und Schmuck) bleiben die führenden Köpfe im Kleefelder Unternehmerverein. Die Jahreshauptversammlung am 27.November 2018 bestätigte die beiden Verbandsvorsitzenden in ihren bisherigen Positionen. Damit ist die Kontinuität gewahrt.



Von Wir sind Kleefeld einstimmig wiedergewählt: Stellv. Vorsitzender Jürgen Witte und Vorsitzende Beate Lenkeit


Beate Lenkeit und Jürgen Witte bleiben somit auch als kompetente Ansprechpartner des Vereins für alle Sachfragen rund ums Unternehmertum erhalten. Besonders in Zeiten, in denen es bedingt durch den Straßen-, Stadtbahn-, Kantplatzumbau sehr kritisch für Unternehmer im Stadtteil wurde, blieben die beiden an Bord.

Veränderungen stehen an
Auch im kommenden Kalenderjahr 2019 bleibt das Fahrwasser für die Stadtteilunternehmer unruhig. Dazu trägt allein der Neubau der Conti-Hauptverwaltung an der Pferdeturmkreuzung bei. Insgesamt werden dort acht Gebäude auf zwei Baufeldern errichtet. Die Gebäude der neuen Continental-Unternehmenszentrale sind über vier Brücken miteinander verbunden. Die längste davon reicht mit einer Spannweite von 71 Metern über die Hans-Böckler-Allee. Sie wird im Zusammenspiel mit den Gebäuden das Markenzeichen am östlichen Eingang der Landeshauptstadt Hannover am Pferdeturm bilden. Jürgen Witte, der "Außenminister"von Wir sind Kleefeld e.V. weiß: "Der Einzug der Mitarbeiter soll 2021 im Rahmen des 150-jährigen Firmenjubiläums abgeschlossen sein. Für den Stadtteil Kleefeld bedeutet die neue Hauptverwaltung mit 900 Mitarbeitern einen attraktiven Zugewinn in jeglicher Hinsicht."

Kulturelle Erweiterung mit HölderlinEins
Für den Stadtteil Kleefeld selbst sieht der neue Vorstand weitere positive Entwicklungschancen durch den neugeschaffenen Ort für Stadtteilkultur, genannt "HölderlinEins".  Die in der Vergangenheit dezentralen kulturellen Aktivitäten haben seit September 2018 eine feste Adresse für Veranstaltungen, Kino und Konzerte. "Die Bevölkerung wird das neue Kulturzentrum des Stadtteils überaus positiv annehmen", so Witte.

Unternehmerisch werden sich im Stadtteil Kleefeld
auch Neuerungen ergeben. Zunächst und das ist bedauerlich, wird das Blumenfachgeschäft Barczyk in der Berckhusenstraße 19 im Januar 2019 altersbedingt schließen. Im Mai 2019 wird sich voraussichtlich in den ehemaligen Räumlichkeiten der Deutsche Bank ab Mai 2019 eine neue Filiale von KIND Hörgeräte + Optik etablieren. Zum gleichen Zeitpukt öffner das beue DOMICIL-Seniorenwohnheim in der Senator-Bauer-Straße. Wir werden 115 neue Seniorenwohnplätze eingerichtet.