Aktuelles

Wir sind für Sie da!

27. April. 2020 10:03

Von: Winfried Mokrus


Rubrik: Kleefeld

Kleefelds Unternehmen öffnen wieder ihre Türen - neuer 1. Vorsitzender Hannes Meyer-Mölleringhof platzierte 10m-Großbanner in der Scheidestraße um die Wohnbevölkerung Kleefelds über die unter großen Schutzmaßnahmen stehende Wiedereröffnung von Einzelhandels-, Handwerks- und Freiberuf-Betrieben im Stadtteil zu informieren.



Kleefelds Unternehmen sind unter Berücksichtigung aller Schutzmaßnahmen wieder erreichbar.


Hannover.  Ein kleiner aber wichtiger Schritt zur Normalität setzt auch in Kleefeld ein: Seit Montag, dem 20. April 2020, haben etliche örtliche Geschäfte die Türen wieder geöffnet, ist die Stadtteil-Nahversorgung auf kurzem Wege wieder sichergestellt. „Ab Montag bieten wir neben zuverlässigem Lieferservice, Außer-Haus-Verkauf und Werkstattservice wieder fast das ganze Artikelprogramm“, freuen sich Kleefelds Stadtteilunternehmer.



Der Vorstand um den neuen 1. Vorsitzenden Hannes Meyer-Mölleringhof von Wir sind Kleefeld e.V.  enthüllte sein 10m langes Großbanner am Bauzaun in der Scheidestraße und beweist in einer parallelen Anzeigenkampagne zugunsten der laufenden behutsamen Wiedereröffnung zahlreicher Geschäfte wieder ein Stück Normalität.

Meyer-Mölleringhof, 39, Inhaber des Fach-Einzelhandelsgeschäftes VinoVeritas – Wein & Feinkost (Scheidestraße 15), studierter Betriebswirt und Vater zweier hockeyspielender Kinder, sieht in der aktuellen Corona-Krise auch eine Chance für die Standortgemeinschaft Wir sind Kleefeld e.V.

Wir bieten für unsere Kunden, Mitarbeiter und Kollegen den erforderlichen gesundheitlich-schützenden Rahmen – finden aber auch zu einander, denn nur der Zusammenhalt der Unternehmen im Stadtteil Kleefeld fördert die Stabilität im Stadtteil. „Wir wollen Bewährtes fortsetzen und Neues wagen“, sagt Meyer-Mölleringhof.

So wird, soweit die Corona-Krise dies im Jahresverlauf 2020 zulässt, dass der Vollversorgung dienende altersgerechte Einkaufen im Stadtteil ein Schwerpunkt von Wir sind Kleefeld e.V. bleiben. Knackige Verkaufsförderungsaktionen sollen der Bevölkerung bewusst machen, dass das Einkaufen im Stadtteil auf kurzem Wege sinnvoller ist, als mit der Stadtbahn unter Ansteckungsgefahr in die Innenstadt zu fahren.



Gemeinsame Aktionen der Unternehmen

wie etwa die Wiedereinführung von Veranstaltungen auf der Rasenfläche des Kantplatz´ sollen nach dem Bestehenden der Corona-Krise realisiert werden. Der etablierte Kleefelder Fotowettbewerb wird auch 2020/21 mit dem resultieren Stadtteilkalender Kleefeld 2021 fortgeführt.

Begleitet wird dies durch die Planung einer erweiterten Online-Plattform der Kleefelder Unternehmer, die künftig auch Waren inkl. der energiegünstigen Auslieferung an die Kleefelder Wohnbevölkerung beinhalten könnte. Hier ist die Kooperation mit einschlägigen Förderprogrammen der Region Hannover geplant.

Sonderkonditionen für große Bevölkerungsgruppen
Großen Gruppen innerhalb der örtlichen Bevölkerung plant Meyer-Mölleringhof  Sonderkonditionen anzubieten. Dies könnte etwa für Mitglieder des Kleefelder Bürgervereins oder die Belegschaft der neuen Conti-Hauptverwaltung im benachbarten Stadtteil Bult gelten.

Festgelegte Sonderkonditionen
sollen sich auch Mitgliedsunternehmen von Wir sind Kleefeld gegenseitig einräumen. Hier wird vermehrt die Möglichkeit genutzt, Umsatz im Stadtbezirk zu behalten, sich gegenseitig zu unterstützen und gemeinsam Kostenvorteile auszureizen. Dies kann auch über den Dachverband Forum Hannover Nordost e.V. geschehen.