Aktuelles

2. Kleefelder Halloween-Fest auf dem Kantplatz

07. Oktober. 2012 17:08

Von: Winfried Mokrus


Rubrik: Kleefeld

Erneut wagen sich die Kleefelder Unternehmer von "Wir sind Kleefeld" an die Organisation des "Kleefelder Halloween" auf dem Kantplatz. Am Sonnabend, den 13. Oktober 2012 geht es um 13.00 Uhr los - Hexen und Gruselmeister sind willkommen!



Schaurig-schönes Plakat: Kleefelder-Halloween-Fest auf dem Kantplatz



Herbstliches steht im Mittelpunkt



Gruselgestalten drehen ihre Runden...



...Musik wird gespielt...



und teuflische Damen geben ihr Stelldichein...



... es ist wieder soweit! Die Vorbereitungen und Planungen für das 2. Kleefelder Halloween-Fest auf dem Kantplatz laufen bei den Kleefelder Unternehmern auf den höchsten Touren.

Halloweeen - auf den Kantplatz

Das neue, attraktive Stadtfest für alle verkleideten Großen und Kleinen, für Hexen, Gruselmeister und Gespenster startet am 13. Oktober 2012 in der Zeit von 13.00 – 20.00 Uhr wie im letzten Jahr mitten auf dem neugestalteten Kantplatz. Da wird sich ordentlich gegruselt! Dafür sorgen heiße Musik von der großen Bühne, die Prämierung der gruseligsten Kostüme und die Teilnahme von mehreren Institutionen aus dem Stadtteil für ein attraktives Umfeld. Allein die Hexe mit dem Gruselkabinett sind einen Kinderbesuch wert! Aber alles, was passieren wird, wird hier noch nicht verraten!

Das neue Halloween-Fest der Kleefelder Unternehmer auf dem Kantplatz hat das Zeug
zu einer dauerhaften Bereicherung des Stadtteilgeschehens in Hannover.



Ein Highlight ist, wie vor einem Jahr, die Tombola
mit hunderten von Gewinnen. Die Lose gibt es bereits seit Mitte September in vielen Kleefelder Geschäften oder am Veranstaltungstag auf dem Kantplatz. Während die Kleinpreise sofort nach der Losziehung ab 14.00 Uhr ausgegeben werden, erfolgt die Ziehung der 10 Hauptpreise gegen 17.00 Uhr direkt auf der Bühne. Wer hat das richtige Los und gewinnt die tolle Lacroix-Uhr?  Zahlreiche Sitzmöglichen in der Mitte des Kantplatzes, bereitgestellt von der Petri-und-Nikodemus-Gemeinde sowie der Werkstatt Süd, bieten zudem Zeit für Entspannung, Genuss und anregende Gespräche.

Vorstellung des Kleefelder Stadtteilkalenders 2013
Natürlich ist reichlich für das leibliche-herbstliche Wohl gesorgt - auf Anregung des Bezirksbürgermeisters sogar Bratwürstchen von der Fleischerei Kohlrusch. Wer möchte, kann sich auch mit Herbsterzeugnissen, frisch vom Bauernhof, eindecken. Verschiedenste Kartoffel-, Apfel- und Kürbissorten werden auf dem mit Heuballen dekorierten Kantplatz zum Verkauf angeboten. Und überhaupt ist Kleefeld wichtig: Die Hauptaktivitäten stammen aus dem Stadtteil und sollen den kleinen und großen Besuchern herbstliche Freude bereiten. So wird auch erstmals der große Kleefeld-Kalender 2013 präsentiert, der auf dem stadtteilweiten Fotowettbewerb fusst. Ab 15.30 Uhr werden unter den Augen der eingeladenen Fotografen die Preise für die besten Aufnahmen übergeben.

An vielen Ständen gibt es überdies (neben Infos) jede Menge Spiel und Spaß für Jung und Alt. Insbesondere die Hüpfburg, der Masken-Wettbewerb und das betreute Kinderschminken im Animationszelt werden umlagert sein. Vieles wird kostenlos oder zu echt „nostalgischen“ Preisen angeboten. Also diesen Termin unbedingt jetzt notieren! Es werden wieder rund 5.000 Besucher erwartet. Und hoffentlich sind darunter viele schaurig-schön kostümierte Kinder mit ihren Eltern!