Aktuelles

Sperrung der Hans-Böckler-Allee verschoben

26. September. 2019 17:13

Von: Winfried Mokrus


Rubrik: Kleefeld

Der Neubau der Continental-Unternehmenszentrale am Pferdeturm schreitet sichtbar voran, aber ein fehlendes Bauteil verhindert die für den 27.09. und 04.10. geplante Errichtung der 71 Meter langen, stützenfreie Brücke über die Hans-Böckler-Allee, die den nördlichen und den südlichen Gebäudeteil miteinander verbinden soll. Die Wochenendsperrungen der Hans-Böckler-Allee werden im Frühjahr 2020 erfolgen.



Der nördliche Teil des neuen Continental-Hauptverwaltungssitzes.


Der Berufsverkehr wird also nicht an den beiden Wochenende beeinträchtigt, was die Zufahrt zu den kommenden Eishockeyspielen der Indians vereinfacht.

Da Sicherheit für Continental oberstes Gebot ist,
sollte ab Freitag, 27. September, ab 18:00 Uhr bis Montag, 30. September 5:00 Uhr) die Hans-Böckler-Allee zwischen dem Messeschnellweg/B3 und der Clausewitzstraße in beiden Fahrtrichtungen voll gesperrt werden. Dies hätte neben dem Kraftfahrzeug-, Fußgänger- und Fahrradverkehr im Wesentlichen auch den Stadtbahnverkehr betroffen. Nun ist die Doppelsperrung auf das Frühjahr 2020 verschoben.