Aktuelles

Erstbesuch: Kleefelder Unternehmer lernen ihr neues Mitglied DOMICIL-Seniorenpflegeheim kennen.

03. Mai. 2019 11:46

Von: Winfried Mokrus


Rubrik: Kleefeld

Hannover. Mit einem kleinen Empfang wurden Kleefelds Unternehmer bei ihrem neuesten Mitglied DOMICIL Seniorenheim Ende April 2019 begrüßt. Die neugebaute Einrichtung hält am 20. Juni 2019, nachmittags, ihre Eröffnungsfeier ab. Die ersten Bewohner zogen am bereits am 6. Mai 2019 in den Neubau ein; Mitglieder von Wir sind Kleefeld e.V. konnten bereits Ende April mit Einrichtungsleiterin Anne-Kathrin Vogt einen ersten Rundgang starten. Der Blick hinter die Kulissen verlief für alle spannend.



Beate Lenkeit, Chefin der Kleefelder Unternehmer, wünscht Einrichtungsleiterin Anne-Kathrin Vogt Erfolg.



Das DOMICIL-Seniorenpflaheweim Kleefeld im Senator-Bauer-Weg 4



Von hellen freundlichen Fluren und ...



... anmutig eingerichteten Einzelzimmern konnten sich die Kleefelder Unternehmer überzeugen.


„Ihre Begrüßung ist herzlich – wir danken für den warmen Empfang“, sagte denn auch Kleefeld Unternehmerchefin Beate Lenkeit vor dem ersten Rundgang durch die Noch-Baustelle und überreichte der frisch gebackenen Einrichtungsleiterin und ihrem Team einen dicken Blumenstrauß.

Ein erster Überblick
Die 41-jährige Einrichtungsleiterin gab dann auch rund 20 versammelten Unternehmervertreteren einen Überblick über das mehrjährige Baugeschehen der neuen Kleefelder Einrichtung im Senator-Bauer-Weg 4: es entstanden in dem Neubau insgesamt 115 Wohnplätze, davon allein 46 für Menschen mit demenziellen Veränderungen. Allein 85 Zimmer wurden als Einzelzimmer mit eigenem behindertengerechten Bad ausgelegt, damit eine umfassende Betreuung sowohl der Leicht- bis Schwerstpflegefälle als auch der Pflegebedürftigen, die normalerweise von ihren Angehörigen zu Hause versorgt und betreut werden (Verhinderungspflegefälle).

Erstbesuch: Von der Apothekerin bis zum Juwelier, von der Rechtsanwaltskanzlei bis zum Blumengeschäft - die Kleefelder Unternehmer informierten sich gern über die Leistungsfähigkeit ihres neuen Mitglieds.


Der große Rundgang

Der anschließende Rundgang zeigte den Unternehmern den großzügigen Veranstaltungsaal und die Grundzüge der Gartenanlage, die im Endausbau attraktive Wasserspiele beinhalten wird. Genereller Tenor des Hauses  ist "Geborgenheit und Sicherheit". Er spielt in den großen, hellen Räumlichkeiten (Einzel- und Doppelzimmer in Größen zwischen 17 und 25 m²) eine entscheidende Rolle. Die 20 Kleefelder Unternehmer erlebten in positiver Weise das DOMICIL-Konzept: deutschlandweit werden knapp 40 Pflegeeinrichtungen betrieben. Allein in Hannover gibt ist sowohl im Stadtteil List als auch im Innenstadtbereich jeweils ein weiteres Haus.

Standortvorteil
Ein besonderes Highlight des DOMICIL-Seniorenpflageheims Kleefeld ist sein sorgfältig ausgewählter Standort mit der hervorragenden Erreichbarkeit über Busse und Stadtbahnen (Haltestelle Kantplatz). Auch die gelebte Infrastruktur mit zahlreichen Einkaufsmöglichkeiten für Bewohner und Angehörige ist gegeben. Ganz nach der Firmenphilosophie "Mitten im Leben" ist das Haus zentral gelegen. Die volle Einsatzbereitschaft wird in etwa 12 - 15 Monaten erreicht.

Kleine Details / regelmäßiger Mittagstisch
In dem seit dem Jahr 2014 (Baubeginn) errichteten Gebäude wechseln sich insbesondere im Erd- und Dachgeschoß viele gemütliche Sitzecken, wohnliche Aufenthaltsräume und gemeinschaftlich genutzte Räumlichkeiten mit Außenbalkons ab. Insbesondere Letztere konnten wegen ihrer Anlage als sonnige Geschmeinschaftsareale gefallen.Der großzügiger Festsaal im Erdgeschoss bietet Fläche für mancherlei Aktivitäten und Veranstaltungen. Geplant sind hier Musikveranstaltungen, Dia- und Filmvorträge, Seniorengymnastik, Basteln und Werkarbeiten, sowie Bingo- und Hundebesuchsdienste. Gleichzeitig wird des Saal für die Öffentlichkeit ein attraktiver Speisesaal, in dem auch Externe für € 5,00 pro Person ein vollständige Mittagsmenü (Vorspeise, Hauptspeise, Nachtisch) auch ohne Anmeldung einnehmen können. Moderne Therapieräume und ein Friseurbetrieb runden das pragmatisch gewählte Wohnambiente ab.

Außenanlage
Die Außenanlage mit vielen gewundenen Wegen, Grünflächen und einem Rosengarten wird zur Erholung einladen, schon bei ihrer Besichtigungstour konnten sich die Kleefelder Unternehmer von der angestrebten Großzügigkeit im Innenbereich überzeugen.  Es wird deutlich, dass die Erfahrungen aus den bereits in Hannover existierenden Seniorenheimen (in den Stadtteilen List und Innenstadt) einfließen konnten.

---

Für weitere Fragen steht zur Verfügung:
DOMICIL - Seniorenpflegeheim Kleefeld
Anne-Kathrin Vogt (Einrichtungsleiterin)
Senator-Bauer-Straße 4
30625 Hannover

Tel.:  0511 / 2 71 92- 0
Fax.: 0511 / 2 71 92 - 99

Erstinformation (Klicken zum Download): Informationsflyer (pdf - 830 KB)

Web: www.domicil-seniorenresidenzen.de
Mail: info@domicil-kleefeld.de